Kreisrangliste 2015 Damen und Herren

Kirtorf - Die TTG Kirtorf/Ermenrod war unter der Leitung von Walter Diebel der Ausrichter der Tischtennis-Kreisrangliste im Vogelsbergkreis. Mit insgesamt 78 Teilnehmern gab es gegenüber dem Vorjahr (56) eine erhebliche Steigerung und ermöglichte somit das mit großem Abstand höchste Teilnehmerfeld der letzten Jahre. Dabei kam es in der offenen Klasse bei den Herren zu einer erneuten Titelverteidigung von Christian Hansmann von der TTG Kirtorf/Ermenrod. Er zeigte sich eindeutig überlegen und führt damit das Feld der fünf Qualifikanten für die Bezirksrangliste an. Die wird am 4. und 5. Juli beim VfL Lauterbach ausgetragen. Dafür haben sich auch Constanze von Schlichtkrull vom TGV Schotten und Gabriele Spöhrer vom VfL Lauterbach als einzige Damen-Starterinnen vom Vogelsbergkreis qualifiziert. Auf der Ebene der Spieler mit einem TTR-Wert bis 1750 ging der Titel erstmals an Stefan Seeger vom VfL Lauterbach, während eine Etage tiefer bis TTR-1500 sich Lars Habermehl vom TV Frischborn besonders hervorheben konnte. In der dritten Turnierklasse des ersten Spieltages bei den Spielen bis TTR-1250 setzt sich schließlich Detlef Heinicke von der Spielvereinigung Sandlofs erfolgreich durch.      

  

Die offene Klasse am Sonntag, die im letzten Jahr mit 18 Spielern noch am stärksten besetzt war, konnte diesmal insgesamt nur acht Spieler/Innen an den Start bringen. Wobei weder Quantitativ noch Qualitativ diese Klasse ihren Ansprüchen gerecht wurde. Am Ende ging der haushohe Titelverteidiger Christian Hansmann von der TTG Kirtorf/Ermenrod mit 7:0-Siegen ohne Satzverlust als Sieger hervor. Sieht man einmal von den nachfolgenden Platzierten Martin Winter vom TTC Grebenhain und Christian Neudert vom Ausrichter ab, so war von den restlichen Spielern die über den Kreis hinaus auf Bezirks- oder Verbandsebene an den Start gehen, niemand bei dieser Klasse an den Start gegangen, um die Form für den Rückrundenstart zu testen. Mit Schüler-Spieler Dario-Luca Flörsch vom TV Altenschlirf und Reinhold Spöhrer vom VfL Lauterbach haben sich letztlich zwei weitere Spieler für den Bezirks-Entscheid qualifizieren können.            

Sehr gut besetzt war die Turnierklasse bis TTR-Wert 1750. Im letzten Jahr mit nur neun Startern aktiv, konnte diese Ebene mit 22 Startern eine Rekordmeldung verzeichnen. Daraus ergaben sich zunächst vier Vorrundengruppen, woraus sich dann die jeweils beiden Erstplatzierten für das Finale qualifizieren konnten. Dabei kam für Titelverteidiger Florian Lochhaas vom SV Rixfeld bereits in der Vorrunde das Aus. Mit ihm waren aber auch andere als Mitfavoriten gehandelte Spieler bereits in den Gruppenspielen gescheitert. Als einziger Spieler konnte Christian Neudert von der TTG Kirtorf/Ermenrod ohne Niederlage mit 4:0 seine Gruppe gewinnen, hatte dann aber auf eine Teilnahme an der Endrunde verzichtet. Hier überzeugte dann aber Stefan Seeger vom VfL Lauterbach. Der Linkshänder, der mit 3:1 aus der Gruppe heraus gekommen war, hielt sich dann aber mit 7:0-Siegen völlig schadlos und auch seine 21:6-Sätze waren am Ende die mit Abstand besten. Auf den zweiten Platz kam dann Eugen Wolf von der TTG Kirtorf/Ermenrod. Er war wie Seeger mit 3:1 aus der gleichen Gruppen gekommen und hatte am Ende 5:2-Siege. Hinter den punktgleichen (4:3) Andreas Appel vom TTC Grebenhain und Deniz Özcan vom TV Frischborn und hinter Bernhard Weiser vom VfL Lauterbach belegte der Vorjahresfinalist Kevin Heuchert vom TGV Schotten den sechsten Rang.        

Gleich siebzehn Spieler mehr als gesamt im Vorjahr (11) bildeten mit 28 Spielern das größte Turnierfeld dieser beiden Meisterschaftstage bei der Klasse bis TTR-Wert 1500. Zunächst in sieben Viergruppen eingeteilt, konnten sich die jeweils beiden Erstplatzierten für die Zwischenrunde qualifizieren, ehe auch hier wiederum die beiden Ersten den Einzug in die Finalrunde schafften. Diese Aufgabe konnte am erfolgreichsten von Lars Habermehl gelöst werden. Mit 3:0 aus der Vorrunde und mit 4:0 aus der Zwischenrunde gekommen, war er auch im Finale nicht zu besiegen. Der Spieler aus der Kreisliga-Mannschaft des TV Frischborn schloß auch hier mit 5:0 ab und hatte mit 15:3 auch ein gutes Satzverhältnis zu verzeichnen. Ihm unterlegen belegte Norbert Wenczel vom VfL Lauterbach gefolgt mit 4:1-Siegen den zweiten Rang vor Frank Sturmat vom TV Frischborn. Er hatte wie die nachfolgenden Carsten Scholtes und Lars Wirth jeweils 2:3-Siege auf dem Konto, während Paul Wendland von der TTG Büßfeld in der Endrunde ohne Sieg geblieben war.            

Insgesamt 18 Spieler (Vorjahr 16) bildeten das Ranglistenfeld bei der Klasse für den TTR-Wert 1250. Auch hier wurden zunächst über vier Vorrundengruppen die jeweils beiden Gruppenersten ermittelt, die dann in der Zwischenrunde einzogen um hier ein weiteres Male die jeweils zwei Besten für die Endrunde zu ermittelt. Diese Aufgabe wurde am Ende von Detlev Heinicke von der Spielvereinigung Sandlofs am besten gelöst. Seine 4:0-Siege und 12:1 Sätze brachten ihm zunächst den Gruppensieg in der Vorrunde und anschließend mit 3:0 und 9:1 auch in der Zwischenrunde. In der Endrunde hielt sich der Spieler aus dem mittleren Paarkreuz aus der 2. Kreisklasse weiterhin schadlos, erreichte weitere 3:0-Siege bei 9:2-Sätzen und wurde verdientermaßen Ranglistensieger auf dieser Ebene. Rang zwei ging an Kevin Gries vom TGV Schotten. Sein 2:1 und 8:4 sowie 2:1 und 8:4 bedeutete auch für ihn den Einzug in die Endrunde, die er dann mit 2:1 und 7:5 abschließen konnte. Stephan Herzog von der Spielvereinigung Hartmannshain/Herchenhain kam letztlich mit 1:2 und 5:7 auf Rang drei. Der Spieler aus der dortigen 2. Mannschaft aus der 3. Kreisklasse war als jeweils Gruppenzweiter in der Vorrunde und Zwischenrunde in die Finalrunde eingezogen. Den gleichen Weg hatte Sigmar Schmidt von der TTG Büßfeld aus deren fünften Mannschaft in der 2. Kreisklasse. In der Endrunde blieb ihm bei 0:3 allerdings ein Erfolg versagt.    

 

Siegerliste:

 

Vorrunde Herren Einzel TTR-1750 (22):

Gruppe 1:

1. Christian Neudert (TTG Kirtorf-Ermenrod) 12:4 4:0

2. Paul Huber (TV Frischborn) 10:10 2:2

3. Bernd Kraft (TTG Büßfeld) 9:10 2:2

4. Manuel Jordan (TSV Wallenrod) 7:10 1:3

5. Lutz Koch (TTC Vockenrod) 7:11 1:3

Gruppe 2:

1. Andreas Appel (TTC Grebenhain) 11:4 3:1

2. Kevin Heuchert (TGV Schotten) 10:8 3:1

3. Stefan Schwalm (TTC Vockenrod) 9:9 2:2

4. Florian Lochhaas (SV Rixfeld) 6:9 1:3

5. Manfred Kuhlmann (VfL Lauterbach) 4:10 1:3

Gruppe 3:

1. Stefan Seeger (VfL Lauterbach) 11:6 3:1

2. Eugen Wolf (TTG Kirtorf-Ermenrod) 10:6 3:1

3. Patrick Mattern (TGV Schotten) 10:9 2:2

4. Rüdiger Stamm (TSV Groß-Eichen) 5:9 1:3

5. Frank Späth (TTC Vockenrod) 5:11 1:3

Gruppe 4:  

1. Bernhard Weiser (VfL Lauterbach) 10:5 3:1

2. Deniz Özcan (TV Frischborn) 9:7 2:2

3. Frank Schmidt (TTC Vockenrod) 6:8 2:2

4. Gunter Berg (TTC Ilsdorf/Lardenbach) 7:9 2:2

5. Lars Bauer (TSV Wallenrod) 7:10 1:3

6. Ayhan Özcan (TTG Büßfeld) 0:0 0:0    

 

Endrunde Herren Einzel TTR bis 1750:

1. Stefan Seeger (VfL Lauterbach) 21:6 7:0

2. Eugen Wolf (TTG Kirtorf-Ermenrod) 18:11 5:2

3. Andreas Appel (TTC Grebenhain) 16:12 4:3

4. Deniz Özcan (TV Frischborn) 16:15 4:3

5. Bernhard Weiser (VfL Lauterbach) 10:15 3:4

6. Kevin Heuchert (TGV Schotten) 9:15 3:4

7. Bernd Kraft (TTG Büßfeld) 12:18 1:6

8. Paul Huber (TV Frischborn) 10:20 1:6

 

 

Vorrunde Herren Einzel TTR-1500 (28):

Gruppe 1:

1. Jörg-Peter Weber (KSG Maulbach) 9:2 3:0

2. Jan Jakob Steinbach (TTC Wettsaasen) 7:4 2:1

3. Burkhard Assmann (Spvgg. Sandlofs) 3:7 1:2

4. Christoph Allendorf (TTC Lingelbach) 3:9 0:3

Gruppe 2:

1. Lars Wirth (TV Frischborn) 8:5 2:1

2. Carsten Scholtes (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 7:5 2:1

3. Guntram Harwart (VfL Lauterbach) 5:7 1:2

4. Fabian Siebert (TTC Vockenrod) 5:8 1:2

Gruppe 3:

1. Norbert Wenczel (VfL Lauterbach) 8:5 3:0

2. Frank Sturmat (TV Frischborn) 8:4 2:1

3. Julian Krzyzosiak (TTC Grebenhain) 5:8 1:2

4. Daniel Schneider (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 4:8 0:3

Gruppe 4:

1. Lothar Dippell (KSG Maulbach) 9:3 3:0

2. Steffen Brand (TTC Wettsaasen) 8:5 2:1

3. Andreas Schmidt (TV Grebenau) 3:8 1:2

4. Christian Hansel (TV Frischborn) 5:9 0:3

Gruppe 5:

1. Moritz Wörner (TV Frischborn) 9:3 3:0

2. Sascha Walter (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 6:4 2:1

3. André Lerg (SG Landenhausen) 5:6 1:2

4. Dirk Weber (TGV Schotten) 2:9 0:3

Gruppe 6:

1. Lars Habermehl (TV Frischborn) 9:1 3:0

2. Paul Wendland (TTG Büßfeld) 6:3 2:1

3. Marco Braun (Spvgg. Sandlofs) 3:6 1:2

4. Felix Ritter (TTG Kirtorf-Ermenrod) 1:9 0:3

Gruppe 7:

1. Torsten Wohlfarth (Spvgg. Sandlofs) 8:4 2:1

2. Sebastian Haas (SG Burkhards) 7:6 2:1

3. Niels Rühl (TGV Schotten) 8:7 2:1

4. Martin Kratz (TTC Wettsaasen) 3:9 0:3    

 

Zwischenrunde 1500 Gruppe 1:

1. Lars Wirth (TV Frischborn) 11:3 3:1

2. Carsten Scholtes (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 11:6 3:1

3. Jörg-Peter Weber (KSG Maulbach) 7:7 2:2

4. Sebastian Haas (SG Burkhards) 6:8 2:2

5. Jan Jakob Steinbach (TTC Wettsaasen) 1:12 0:4

Zwischenrunde 1500 Gruppe 2:

1. Norbert Wenczel (VfL Lauterbach) 9:5 3:0

2. Frank Sturmat (TV Frischborn) 8:4 2:1

3. Lothar Dippell (KSG Maulbach) 5:8 1:2

4. Steffen Brand (TTC Wettsaasen) 4:9 0:3

Zwischenrunde 1500 Gruppe 3:

1. Lars Habermehl (TV Frischborn) 12:3 4:0

2. Paul Wendland (TTG Büßfeld) 9:7 3:1

3. Moritz Wörner (TV Frischborn) 10:7 2:2

4. Torsten Wohlfarth (Spvgg. Sandlofs) 7:11 1:3

5. Sascha Walter (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 2:12 0:4

 

Endrunde Herren Einzel TTR bis 1500:

1. Lars Habermehl (TV Frischborn) 15:3 5:0

2. Norbert Wenczel (VfL Lauterbach) 12:9 4:1

3. Frank Sturmat (TV Frischborn) 9:9 2:3

4. Carsten Scholtes (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 10:12 2:3

5. Lars Wirth (TV Frischborn) 9:11 2:3

6. Paul Wendland (TTG Büßfeld) 4:15 0:5

 

 

Vorrunde Herren Einzel TTR-1250 (18):

Gruppe 1:

1. Kevin Gries (TGV Schotten) 8:4 2:1

2. Stephan Herzog (Spvgg. Hartmannshain/Herch.) 7:3 2:1

3. Markus Keller (TTG Büßfeld) 6:6 2:1

4. Ingo Schmidt (TTG Schadenbach) 1:9 0:3

Gruppe 2:

1. Reinhold Spöhrer (VfL Lauterbach) 7:4 2:1

2. Jens Schmidt (TTG Büßfeld) 8:6 2:1

3. Heinz Günter Maaser (SV Stockhausen) 5:7 1:2

4. Luca Wächtler (TTG Kirtorf-Ermenrod) 5:8 1:2

Gruppe 3:

1. Detlef Heinicke (Spvgg. Sandlofs) 12:1 4:0

2. Sigmar Schmidt (TTG Büßfeld) 9:6 3:1

3. Andreas Keil (TTG Schadenbach) 9:7 2:2

4. Oliver Weirich (TGV Schotten) 4:9 1:3

5. Michel Gliem (TTG Kirtorf-Ermenrod) 1:12 0:4

Gruppe 4:

1. Günter Paulitsch (SV Stockhausen) 12:3 4:0

2. Eileen Reitz (TTG Büßfeld) 10:6 3:1

3. Johannes Rausch (TTC Grebenhain) 9:7 2:2

4. Oliver Awiszus (VfL Lauterbach) 6:9 1:3

5. Holger Lachmann (SG Landenhausen) 0:12 0:4    

 

Zwischenrunde 1250 Gruppe 1:

1. Kevin Gries (TGV Schotten) 8:4 2:1

2. Stephan Herzog (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 7:3 2:1

3. Jens Schmidt (TTG Büßfeld) 6:6 2:1

4. Reinhold Spöhrer (VfL Lauterbach) 1:9 0:3

Zwischenrunde 1250 Gruppe 2:

1. Detlef Heinicke (Spvgg. Sandlofs) 9:1 3:0

2. Sigmar Schmidt (TTG Büßfeld) 6:5 2:1

3. Günter Paulitsch (SV Stockhausen) 5:7 1:2

4. Eileen Reitz (TTG Büßfeld) 2:9 0:3

Endrunde Herren Einzel TTR bis 1250:

1. Detlef Heinicke (Spvgg. Sandlofs) 9:2 3:0

2. Kevin Gries (TGV Schotten) 7:5 2:1

3. Stephan Herzog (Spvgg. Hartmannshain/Herch) 5:7 1:2

4. Sigmar Schmidt (TTG Büßfeld) 2:9 0:3

 

 

Offen Herren Einzel TTR-2700 (8):

1. Christian Hansmann (TTG Kirtorf-Ermenrod) 21:0 7:0

2. Martin Winter (TTC Grebenhain) 18:8 6:1

3. Christian Neudert (TTG Kirtorf-Ermenrod) 17:7 5:2

4. Dario Luca Flörsch (TSV Altenschlirf) 14:15 3:4

5. Reinhold Spöhrer (VfL Lauterbach) 9:15 3:4

6. Gabriele Spöhrer (VfL Lauterbach) 10:19 2:5

7. Constanze von Schlichtkrull (TGV Schotten) 7:17 2:5

8. Günter Paulitsch (SV Stockhausen) 6:21 0:7

 

 

Offen Damen Einzel TTR-2700 (2):

1. Constanze von Schlichtkrull (TGV Schotten)

2. Gabriele Spöhrer (VfL Lauterbach).

 

 

 

Sieger Damen offen Bild2 

Constanze von Schlichtkrull vom TGV Schotten und Gabriele Spöhrer vom VfL Lauterbach waren bei den Damen die einzigen Starterinnen und somit auch als einzige für die Bezirksrangliste qualifiziert. 

 

 

Sieger bis 1250 Bild1

Detlef Heinicke (Spvgg. Sandlofs), Kevin Gries (TGV Schotten), Stephan Herzog (Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain) und Sigmar Schmidt (TTG Büßfeld) belegten in der untersten Turnierklasse bis TTR-Wert 1250 die ersten Plätze.

 

 

 Sieger bis 1500 Bild1

Das Foto zeigt die vier Erstplatzierten aus der Turnierklasse TTR bis 1500 von links mit Lars Habermehl (TV Frischborn), Norbert Wenczel (VfL Lauterbach), Frank Sturmat (TV Frischborn) und Carsten Scholtes (Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain).            

                                                                    

 

 Sieger bis 1750 Bild1

Sie belegten in der Turnierklasse TTR-Wert 1750 die ersten Plätze (von links). Stefan Seeger (VfL Lauterbach), Eugen Wolf (TTG Kirtorf-Ermenrod), Andreas Appel (TTC Grebenhain) und Deniz Özcan (TV Frischborn).    

 

Sieger Herren offen Bild1 

Sie setzten sich am Ende in der offenen Turnierklasse erfolgreich durch und sind für die Bezirksrangliste am 4. und 5. Juni in Lauterbach qualifiziert. Christian Hansmann (TTG Kirtorf/Ermenrod), Martin Winter (TTC Grebenhain), Christian Neudert (TTG Kirtorf/Ermenrod), Dario-Luca Flörsch (TSV Altenschlirf) und Reinhold Spöhrer vom VfL Lauterbach (alle von links).        

  

                        

 

Die nächsten Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Werbung

© 2018 TT-Kreis Vogelsberg. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper